Sonntag, Januar 21, 2007

Ich packe meinen Koffer und nehme mit....

...eine Erkältung.

Irgendwie habe ich immer das Glück erst krank zu werden wenn ich zur Ruhe komme.

Hat jemand noch ein super super Rezept zur schnellen Genesung???

Bitte bitte bitte ihr müsst mir helfen....Warum erzähle ich euch dann vielleicht nächste Woche...ich weiss nur, dass ich bis Mittwoch oder Donnerstag wieder fit seien muss....

Kommentare:

SirParker hat gesagt…

SirParker

SirParker hat gesagt…

Vergiss den ersten Comment!
Gute Besserung wollte ich sagen! ;)

Sue hat gesagt…

Jeden Tag Hühnerbrühe! Dann klappts auch mit dem .... whatsoever...

Dr Sno* hat gesagt…

Dr.Sno*

Dr Sno* hat gesagt…

schade dass du nicht da warst. von hier aus ist's nicht so weit nach oberstdorf.

(p.s.: ist schon null grad hier und mittwoch gibt's schnee)

rene hat gesagt…

Ganz viel Wasser trinken!

Aus meinen Comments:

“Gollum-Saft”: Ingwer in kleine Scheiben schneiden, in einen Becher geben, mit kochendem Wasser übergießen. Wenn das Teil auf Trinktemperatur abgekühlt ist noch Saft einer Limone (Vitamin C) und ein bis zwei Teelöffel Honig (mehr Vitamine und Spurenelemente) dazu.

Ich sag nur: Salbeitee!

metavirulent. metavirulent. metavirulent. man kann es nicht oft genug sagen, das zeug ist ein verdammtes wundermittel.

mein tipp: grippe wegtrinken! 3 bis 5 liter flüssigkeit am tag zu sich nehmen und die krankheit wird weggespült.

nilz hat gesagt…

hö? rene macht werbung für mein wundermittel? metavirulent ist tatsächlich echte und wahre magie in einem kleinen fläschen..

Lars hat gesagt…

Bekämpf die Symptome, fertig.

Mehr kannste eh nicht machen. Dauert ohnehin 10 Tage. Punkt.

Also, Du brauchst:
- Ibuprofen oder Acetylsalicylsäure, je nachdem, was Du besser verträgst
- Nasenspray, 1x mit Wirkstoff, 1x mit Salzwasser oder so'n Kram. Abwechselnd verwenden.
- Vitamin C in beliebiger Darreichungsform
- Wenn Du Zeit zum Schlafen hast, schlaf. Davon wird's auch nicht besser, aber Du bekommst die Symptome nicht mit.

Wenn es ein Wundermittel gäbe, hätte es schon irgendein Pharmakonzern industriell gefertigt, patentiert und als einziger verkauft.

Gibt's aber nicht.

creezy hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
creezy hat gesagt…

Zwiebelsirup: Zwiebel in Würfel schneiden, ordentlich Zucker darauf, stehen lassen bis der Zucker Saft gezogen hat, davon 2-3 Teelöffel drei Mal täglich nehmen. Üblicherweise damit beginnen, wenn die ersten Symptome auftreten. Je früher desto gut. Verhindert i.d. meisten Fällen die fiese langwierige Bronchitis. Schmeckt übrigens deutlich besser als Hustensaft.

Wenn man das Zeug auch täglich frisch macht,muss man sich auch keinen Kopf über Geruch machen.

Und Hühnersuppe!

christoph hat gesagt…

rene hats da oben schon geschrieben: ingwertee, ingwertee, ingwertee.