Dienstag, Januar 16, 2007

Jetzt ma Butter bei de Fische!!

Ich bin gerade so richtig in Laune. Jawohl!!! Viele kennen mich als die liebe kleine S., die entweder schlecht gelaunt oder einfach immer nur lieb und nett ist. S. die nicht nein sagen kann, die versucht alles recht zu machen und dabei sich selber vergisst. Aber so bin ich nicht wirklich. Sicher habe ich auch diese Seiten an mir, die ich eben oben beschrieben hatte und die mir viele andichten. Aber so langsam reicht es mir. Ok, fangen wir mal an. Ich bleibe weiterhin lieb und nett aber ich versuche einfach mehr auf mich zu achten, ohne egoistisch zu sein, sondern einfach nur stolz auf das was ich bin und das was ich mache. Vielleicht fühlen sich einige gekränkt wenn sie diesen Text lesen, aber das ist ganz normal. Wenn Menschen sich verändern (in diesem Fall "ich") kommen alte Vertraute nicht immer damit klar. Außer sie kennen einen wirklich gut und haben mit einem viele Phasen im Leben durchgemacht. Aber selbst die haben oft kein Verständnis.


Dieses Jahr bin ich 30 Jahre alt geworden. Es hat mich nicht wirklich hart getroffen. Doch jetzt kann ich vor den Unterschieden zwischen meinem Leben und der meiner Freundinnen nicht mehr weglaufen. Ich bin Single und eigentlich habe ich außer die üblichen Bedürfnisse kein Problem damit. Ich flirte gerne wenn ich kann und schwärme gerne und sehr viel. Ich liebe die Abwechslung und den Nervenkitzel. Sicher will ich auch einmal zur Ruhe kommen aber für mich ist die Zeit einer Familie eben noch nicht gekommen. Aber mit 30 trennen sich viele Wege, denn mein Alltag besteht nicht mit dem Liebsten auf der Coach oder dem befreundetem Pärchen ins Restaurant zu gehen. Ich weiss, diese Texte, wie ich ihn gerade schreibe, ließt man ständig in irgendwelchen Frauenzeitschriften...."Glücklich als Single" oder so. Aber der Alltag sieht anders aus. Ich kann es ja auch verstehen. Also die Familien. Wer will schon eine Freundin haben, die immer noch keinen Freund hat. Mitleid kann man nicht gebrauchen und Verkupplungsaktionen gehen eh immer schief. Man selber überlegt ob man überhaupt ein knappes Oberteil anziehen kann...etc Also in Begleitung der Pärchenpaare ;).

Was ich eigentlich mit diesem Artikel sagen möchte ist, dass ich keine Lust mehr habe mit all diesen anderen Leben zu leben. Ich weiss das es auch andere Menschen gibt, die nicht nach einem Muster leben. Irgendwann wünsche ich mir auch eine Familie aber nicht jetzt. Es ist lustig zu beobachten, dass sobald man sich verändert und sich versucht zu sortieren, die Menschen im näherem Umfeld da nicht mit klarkommen. "Das ist nicht mehr meine S." Tja, ich weiss auch nicht wo das alles hinführt. Ich weiss nur,dass ich versuche mit dem was ich habe und bin mein Leben zu gestalten und es endlich nach meinem Muster gestalten möchte. Wer dazu gehört und wer nicht kann jeder selber bestimmen indem er einfach Akzeptanz entgegenbringt und nicht sturr durch die Welt läuft. Ich leben einfach anders als einige Andere da draußen und das muss ich mir immer wieder selber klarmachen. Deshalb bin ich nicht schlechter oder unfähig. Ich bin einfach nur später an der Reihe.

Kommentare:

rene hat gesagt…

Recht so, man muss nicht so wie andere leben, nur dass die in der Tat selten mit einem "krummen" Lebenslauf klarkommen. Dann trennen sich oft Wege, was traurig, aber manchmal notwendig ist.

Mach Dein Ding und so...

creezy hat gesagt…

Naja … und das schreibe ich als 'ältere' 41-jährige glückliche Singlefrau ohne Kinder am Bein ziemlich gedehnt, das „naja". Klar kannste jetzt reinen Tisch machen und groß und laut „null bock auf Euch und Euren Livestyle“ schreiben, was aber etwas unfertig klingt.

Die große Kunst besteht im Leben darin, sich zu ändern, anders zu leben und trotzdem Freund oder Freundin zu bleiben. D.h. nicht, dass man immer alle Zeit den gleichen Weg gehen muss oder aufeinander hocken muß. Gute Freunde geben Dir die Freiheit zu Deiner Entwicklung von sich aus und lassen Dich ziehen und machen und nehmen Dich auch wieder auf, wenn Du Deinen Weg gefunden hast – oder auch nicht. Warum also musst Du Ihnen so verbal vor den Kopf hauen, frage ich mich da? Die Notwendigkeit kann ich nicht sehen …

… ich alte Fregatte ;-)

La Fille hat gesagt…

creezy ist kein angriff sondern einfach nur eine aussage wie ich mich fühle. und das ich gerne eine freundin hätte die man öfter als 2 mal im monat sieht oder mit der man am wochenende weggehen kann oder mal in den urlaub fahren kann etc etc...... aber da trennt das leben dann die singles und die familien. obwohl ich auch eine freundin habe die 8 jahre mit ihrem freund zusammen ist und zwei wohnungen besitzt und die auch mal alleine wegfahren und und und. es geht vielmehr um das ich keine lust mehr habe immer lieb zu sein. das kotzt mich langsam an. und eigentlich versuche ich mich auch gerade wieder rechtzufertigen. aber das ist auch ok ;)

SirParker hat gesagt…

Auskotzen ist manchmal das einzig Richtige und Sätze wie "Das ist nicht mehr meine S." disqualifizieren ein/e Freund/in in meinen Augen. Ich hab viele Single-Freunde und versuche auch regelmäßig mit denen was zu unternehmen (dann oft auch ohne die Holde) - nicht aus Mitleid oder so, sondern weil es Freunde sind, Leute mir wichtig sind.

Einen Menschen beurteile ich nach dem was er ist, wie er sich mir gegenüber verhält - nicht danach ob er einen Partner hat oder nicht!

Meine Meinung!

ot: ... so langsam kehrt Ruhe ein... wurde auch Zeit!

Bandini hat gesagt…

Das würde Dich sehr attraktiv machen ...

Dr Sno* hat gesagt…

Wie wer lebt ist doch schnurz. Allerdings muss man aufpassen wenn einen Kritik von guten Freunden anstinkt, denn die ist doch meist die ehrlichste.

Und wenn du denkst, dein Planeinhaltungstiming wäre leicht verspätet, dann kann ich dich beruhigen. Es gibt nämlich gar keinen Plan.

So und jetzt setz ich mich auf meinen Coach, ob er das nun mag oder nicht ;)

Dr Sno* hat gesagt…

Was ist das übrigens mit diesem "Singles können nur mit Singles und Pärchen nur mit Pärchen was machen"-Schwachsinn? Wer hatt denn sowas erfunden?

Sue hat gesagt…

Hat zwar nix mit dem Thema zu tun ... ich hab gerade bei youtube Deine ganzen Videos augerufen und da ist mir aufgefallen, dass Du ja mal vor einiger Zeit Rythms del Mundo Cuba angepriesen hast. Bin auf anderem Wege auch dazu gekommen und besitze das gute Stück nun seit stolzen 5 Tagen - ich liebe die CD. Mache übrigens seit neuestem n Salsa-Kurs ... sehr witzig. Alles Liebe!

Sue hat gesagt…

Hat zwar nix mit dem Thema zu tun ... ich hab gerade bei youtube Deine ganzen Videos augerufen und da ist mir aufgefallen, dass Du ja mal vor einiger Zeit Rythms del Mundo Cuba angepriesen hast. Bin auf anderem Wege auch dazu gekommen und besitze das gute Stück nun seit stolzen 5 Tagen - ich liebe die CD. Mache übrigens seit neuestem n Salsa-Kurs ... sehr witzig. Alles Liebe!

christoph hat gesagt…

wir glücklichen singles über 30 sind mehr als du vielleicht denkst ;)