Dienstag, April 10, 2007

Gott Sei Dank, Ich Lebe!

Eben mit dem Auto unterwegs. Links abbiegen. Ein LKW steht rechts vor der Straßenecke. Ich biege nun also ganz langsam ab, weil ich ja aufpassen muss, dass keine Radfahrer urplötzlich hinter dem LKW auftauchen. Und siehe da, es kam einer. Ein Mann mit Brille und grauem Haar. Sah aus wie ein Beamter, der im Stress war(Vorurteile sind mir fremd). Ich hielt also ganz gelassen an. Und dann kam die Situation, die meinen ganzen Dienstag in Aufregung brachte, die mich hier sitzen lässt und mich völlig von meiner Gutmütigkeit und Aufmerksamkeit fertig macht. Die, die mich keine ruhige Sekunde mehr arbeiten lässt, die die mich heute Nacht schlaflos machen wird. Ich werde alle meine Probleme vergessen und mich auf die Suche machen. Wo finde ich diesen Mann? Der, der meinen Tag total beeinflusst hat. Der, der bestimmt einen schönen Tag haben wird weil er so einzigartig ist. Der mit der Aktentaschen hinten auf dem Rad, der sich bestimmt liebevoll heute morgen von seiner Familie verabschiedet hat und dann pfeifend aufs Rad gestiegen ist und in den grauen Himmel über Hannover geschaut hat und sich dachte: Ist das ein schöner Tag!

DER MANN,DER HEUTE MORGEN MIT EINEM BLICK MINDESTENS MEIN AUTO IN DIE LUFT GESPRENGT HAT!

1 Kommentar:

der Nachbar hat gesagt…

Radfahrer und Autos - eine oft verhängnisvolle Affäre. Kann ich ein Lied von singen.