Mittwoch, April 18, 2007

Sergio Bambaren

Mein Lieblingsautor.

Aus dem Buch "Der Traum des Leuchtturmwärters" möchte ich euch folgenden wunderschönen Text nun hier einmal aufschreiben.

Lieber Martin, liebe Paola,

Freunde sind wie kostbare Edelsteine. Danke, dass Sie mir geholfen haben, noch einmal über das Licht zu wachen. Sie haben mich zurückgeholt aus meiner Nacht, und dank Ihnen habe ich die letzte gläseren Wand meines Lebens durchschritten.

Ich wäre gerne auch physisch ewig bei Ihnen geblieben, aber Sie wissen, dass ich gehen musste. Elvira wartet auf mich.
Ich habe Sie bedingungslos geliebt und fordere dafür keine Gegenleistung, ich werde Sie immer lieben und ich bin Ihnen ewig dankbar, dass Sie mich noch einmal träumen ließen. Wo immer ich bin, und wo immer Sie sind, ich werde immer bei Ihnen sein.
Und in diesem Sinne hinterlasse ich Ihnen noch ein paar Gedanken und Ratschläge.

Denken Sie immer daran, dass Sie ohne alles auf diese Welt gekommen sind - nur mit einem Herzen voller Träume und der Pflicht, diese Träume auch wahr werden zu lassen. Ich hoffe, Sie werden diese Welt mit nichts als schönen Erinnerungen und erfüllten Träumen verlassen.
Das Glück liegt in der Reise. Teilen Sie ihre Träume mit denen, die Sie lieben, und auch mit jenen, die Sie nicht lieben. Manchmal ist es wichtiger, freundlich zu sein, als recht zu haben.
Ich habe herausgefunden, dass es keine Rolle spielt, wie lange die Suche dauert, wichtig ist, dass es Ihnen gutgeht auf der Reise. Zeit ist eine Erfindung des Menschen, Träume jedoch sind zeitlos; das sollten Sie durch Ihr eigenes Leben beweisen. Wenn man an etwas glaubt, kann man es auch wahr machen (die Zeile für mich!). Durchbrechen Sie die gläsernen Wände, die Sie umgeben, strecken Sie ihre Flügel aus, und fliegen Sie, so hoch Sie nur können. Und wenn Sie glauben, dem Abgrund nahe zu sein, müssen Sie keine Angst haben - gerade dann sollte man nach den Sternen greifen.

Unterschätzen Sie niemals den Wert, der in den kleinen, einfachen Dingen des Lebens liegt, denn eines Tages werden Sie zurückblicken und erkennen, dass es große Dinge waren. Die Welt ist Ihr Spielplatz, also spielen Sie heute, nicht morgen. Machen Sie nicht den Fehler und warten bis fast zu Ihrem Tod, bevor Sie den Duft einer Rose riechen, bevor Sie mit einem Kind oder mit einer summenden Biene lachen. All diese Dinge sind immer da, sie sind für Sie da, damit Sie sich daran freuen.
Denken Sie immer an das kostbare Licht, das Ihnen mit auf den Weg gegeben wurde, das Licht, das in Ihren Herzen scheint. Führen Sie andere in den sicheren Hafen. Und wenn Sie am Morgen erwachen, schalten Sie das Licht an. Ein wunderbarer, einzigartiger Tag liegt vor Ihnen, er wartet nur auf Sie, er lässt sich nicht wiederholen. Atmen Sie , lachen Sie, weinen Sie! Leben Sie!

Fliegen Sie, fliegen Sie hin zu Ihren Träumen. Je mehr an guten Dingen es gibt, desto schöner! Und wissen Sie was? Ich vermisse es schon jetzt, das Leben. Ich bin noch nciht mal gegangen, aber es fehlt mir schon. Mein Gott, wieviel Schmerz kann das Herz ertragen?
Vergeuden Sie nicht Ihre kostbare Zeit, aber Sie dürfen ruhig auch manchmal faul sein und das Leben in kleinen Schlucken genießen. Im Leben geht es nicht darum, schnell zu sein.
Sprengen Sie alle Ketten, die Sie daran hindern zu sein, was Sie sein wollen, aber verletzen Sie andere nicht, die Sie lieben. Lernen Sie zu erkennen, wann Sie einer Person Schmerz zufügen udn wann Sie tun, was Sie tun. Vielleicht hat dieser Mensch seine Wand aus Glas noch nicht durchbrochen und kann nicht fliegen.
Wir müssen alle sterben, aber nicht alle können auch leben. Sie müssen gegen die gläserne Wand in Ihrem Herzen anrennen. Ich habe Ihnen gezeigt, wie hell das Leuchtfeuer scheinen kann, wenn es die Glaswand durchdringt, die zwischen ihm und dem ganzen Universum steht.

Vielleicht ist das Licht Ihrer Herzen noch nicht hell genug, aber es ist sehr viel klarer und wahrer. Ich glaube, das einzige Risiko im Leben ist, gar nichts zu riskieren. Man kann gewinnen oder verlieren, aber man hat es wenigstens versucht. Wenn man nichts tut, stirbt man bei lebendigem Leib ab. Hüten Sie sich vor falschen Versprechungen, die angeblich Sicherheit garantieren, denn sie bringen keine Freiheit, sondern machen Sie zu Sklaven.
Behalten Sie Ihre Ängste für sich, teilen Sie hingegen Ihren Mut anderen mit. Wer Sonnenschein ins Leben anderer bringt, dem scheint die Sonne auch selbst.
Passen Sie auf die Liebe auf, mit der Sie gesegnet sind, und lassen Sie sie in alle Ewigkeiten andauern.

Auf ewig,
Ihr Freund
Samuel


Hach, schön. Diesen Text jeden Tag einmal lesen.

Und diese schönen Worte weil Menschen anderen Menschen helfen und ihnen Herzenswünsche erfüllen. So wie der Wunsch des Leuchtturmwärters.

Keine Kommentare: