Donnerstag, Juni 21, 2007

Werbepause

Eigentlich sollte man Berufs- und Privatleben trennen, aber manchmal kann man es eben nicht. Wir brauchen einfach etwas Aufmerksamkeit.
Soeben habe ich einen euch bekannten Internetauftritt für ein Projekt der Umschüler und Azubis einzelner Sportverbände gebastelt, der natürlich noch nicht vollständig ausgearbeitet ist. Sponsoren, Mitveranstalter usw. und sogar einige Autoren fehlen noch. Vielleicht habt ihr einfach (auch wenn ihr nicht aus dem Großraum Hannover seid) Freude und Interesse an der Beobachtung unseres Projektes, dass neben dem Alltäglichen stattfindet.

Sportlich in die Zukunft

Keine Kommentare: