Montag, Juli 30, 2007

Blablabla

So, der Ballsaal kann und muss auch mal anders. Dieser Staat, diese Gesetze sind zum kotzen. Es gibt wirklich arme Menschen, die in meinen Augen einfach nur lächerlich sind, da sie um dumme einfache lächerliche Probleme diskutieren. Das mag heute aus meiner Sicht übertrieben sein, aber ich befürchte das ist mir scheissegal. Wenn eine nahestehende Person 3 mal kurz vor dem Tod stand, sich aber mit Disziplin jedes Mal wieder gesund gepflegt hat, und das ohne 958495860 Rehas oder Kuraufenthalte zu besuchen, von einem Tag auf dem anderen alles verliert....keine Erwerbsunfähigkeitsrente mehr bekommt, dabei aber auch keinen Anspruch mehr hat Geld von der Agentur für Arbeit zu beziehen, 390485903458 Begutachtungen bei Amtsärtzten hinter sich hat, eine Folgeerkrankung erlitten hat...dann ist mir dieses blöde Gelaber und Abmahnfuckpissenproblem aber sowas von albern. Also überhaupt dieses abgemahne wegen lächerlicher Kleinigkeiten. Hoffentlich muss nicht ein Haus verkauft werden.

Und im Fernsehen laufen Hochzeiten,wo Geld keine Rolle spielt, Schuldnerberatungen, Verkaufsfernsehen, Promis privat in ihren Villen. Ich gönne es jedem, aber irgendwas stimmt nicht.

Und ja, es ist eben ein persönliches Schicksal. Aber darum geht es doch, es kann jeden Treffen, und deshalb sollte man zu guten Zeiten überlegen wie man miteinander umgeht.

Kommentare:

cfk hat gesagt…

Wahre Worte! Wünsche unbekannterweise alles Gute (dir und der nahestehenden Person)

Anonym hat gesagt…

....und arge nehmen euch auch das Haus.Es wierd als Kapital gesehen und alle Beiträge sind Dahlensweise anzusehen und wird zurück verlangt...Dank Harz