Samstag, Februar 02, 2008

Weibliche Fußballfans

Ja, ich bin auch eine von Diesen. Der Unterschied: Ich brülle und kreische nicht durch die Gegend. Heute Nachmittag ist mir wieder eines klar geworden: Frauen, die kreischen und brüllen sind einfach unattraktiv. Ich gucke mir das Spiel auch sehr genau an, und freue mich wenn ein Tor fällt....aber so.....
Das sieht einfach nicht toll aus. Die einzige brüllende Frau, die das von meiner Seite aus darf, ist meine Tanja. Die hat nämlich eine Stimme, die so herrlich belegt und lässig ist, dass sie auch mal in einer Band gespielt und gesungen hat.

Kommentare:

Deine Tanja hat gesagt…

;o) Na da werd ich doch mal sehen, ob ich mein "Stimmchen" Freitag mal wieder beim ersten Heimspiel erklingen lassen kann..

Jekylla hat gesagt…

Ohoh, dann sollten wir uns aber Millerntor vielleicht doch nicht sehen? Übrigens, am 20.3.???

Ich gebe, wenn auch ohne sichtbare Zerknirschung, zu, am Freitag in Köln sehr laut gewesen zu sein. Singenderweise. Zählt das unter Kreischen und Brüllen?

Silli hat gesagt…

@meine tanja
hm, ich würde ja auch gern mitkommen...

@jekylla
ich weiss ja nicht was du für töne von dir gibst. ich kann das dann aber gerne mal überprüfen. 20.03. wäre möglich. ich sage dir bescheid

Jekylla hat gesagt…

Wir sitzen ausnahmsweise Süd (geht ja an sich überhaupt nicht), aber da war noch nix anderes mehr möglich.
Und ansonsten hab ich Auswärtsspielvorteil, die sind ständig hier ums Eck in den nächsten Wochen :-)

silli hat gesagt…

oh süd. das ist die neue tribüne. bin ja mal gespannt was du dann erzählst. ich stehe immer schön in der gegengerade block 2 sitzplatz. schön mit dach ;)

Jekylla hat gesagt…

Gegengerade Sitz - ein Traum :-)

momo hat gesagt…

gilt das auch für eishockey fans?? ich gestehe ich gehe da meist heisser raus.
beim mir kommt bei dem sport eine andere mo aus mir raus, udn ich bin manchmal doch sehr erstaunt über diese *lol*